Donnerstag, 19. Januar 2017

So lernen Superhelden - Lernen muss auch gelernt werden

So lernen Superhelden 💪

Oft hören Kinder, dass sie "lernen" sollen. In der Schule, Zuhause und auch von Anderen... 
Nur, wie sollen sie das machen?! Das wissen Schüler oft nicht so recht. 
Daher bespreche ich es mit meinen Schülern:
Welche Arten von lernen gibt es, was hilft einem? Was stört? Was muss vorher gemacht werden, damit gut gelernt werden kann?

Das habe ich zusammengefasst und auf den vier Karten festgehalten. 
"Auswendiglernen", "Vokabeln lernen", "Verstehen", "Störer entfernen". 
Die "Gedanken - Box" in die alle Gedanken kommen, die einen Schüler bei der Konzentration stören, stelle ich hinten ins Klassenzimmer. Bei Bedarf schreibt ein Schüler seine störenden Gedanke auf und wirft sie ein, sie sind "weg" und es ist Platz im Kopf für das zu Lernende. 😊 

Damit die Karten gut sichtbar stehen, habe ich diese simplen und günstigen Ständer gebastelt. 
Wer welche braucht, so gehts: 
1. Klapapierollen sammeln.
2. Die Rolle in Papier einwickeln. 
3. Die Enden einklappen, braucht innen nicht geklebt werden. 
4. Außen das Papier mit Washitape festkleben. 
5. Die Schnitte für die Halterung machen. 
6. Damit die sicher stehen, die Rolle unten mit Tesa bekleben. 
7. Einen Stein oder ähnliches reinlegen. So steht es sicher und das Tesa hält den Stein fest. 
8. Karte einstecken und fertig. 😀 
Die Box habe ich in Alufolie eingewickelt, schnell und günstig. Das Körbchen mit Zetteln steht bereit neben der Box.

HIER die "So lernen Superhelden" Karten. AB SEITE 2. 

Allen viel Spaß beim Lernen 😋

Grüße 
Zena 
🙃

Montag, 16. Januar 2017

Rätselhafte Lernwörterstationen und ein Hörauftrag

Die Lernwörter werden wöchentlich mit Hilfe von Stationen geübt.
Nun habe ich mir zusätzliche Stationen überlegt /gefunden / umfunktioniert.
Ich gebe die aktuellen Lernwörter in das Programm ein und habe so verschiedene Übungsmöglichkeiten. Der Schwierigkeitsgrad ist bei allen Übungen anpassbar.

Die aktuellen Wörter laminiere ich blanko. So können die Schüler mit ihrem wiederabwaschbaren Folienstift darauf arbeiten. Um das Geschriebene abzuwischen bedarf es kein Wasser (das ständige Laufen und alles unter Wasser setzen hat mich nervt), oben auf dem Stift ist ein kleiner Aufsatz aus besonders Material, mit dem das geschrieben "ausgelöscht" werden kann. Ich habe für die Klasse 10 Stück gekauft und sie halten nun seit 2 Jahren. HIER gibts die Stifte.

Bei den neuen Lernwörterstationen handelt sich um verschiedene Wort - Such - Rätsel, die ich mit dem www.edHelper.com Programm erstellt habe.

Lernwörter Sudoku: 
Die Lernwörter als Sodoku.
Die leichte Version hat 4 Wörter. Sudoku ist den meisten bekannt (evtl. auch aus Mathe mit Formen). sonst kann es jetzt eingeführt werden.
Das Programm fertigt sofort verschiedene Ausgaben an, so können die Wörter mit mehreren Blättern geübt werden.

Die schwerere Version it 16 Wörtern (echt kniffelig).
Die Lösungsblätter werden automatisch erstellt.

Spielfeld:
Auch ein Spielplan zu den Lernwörtern habe ich erstellt.
Wer auf ein Feld kommt, soll:
-  das Wort laut vorlesen
- anschließend buchstabieren
- einen Satz mit diesem Wort bilden
- Synonyme finden
- die Wortart nennen.
Je nachdem, was als Auftrag darunter steht.
Es können viel mehr Wörter eingefügt werden.

Wortschlangen:
Diese Übung ist schon anspruchsvoller (der Schwierigkeitsgrad kann eingestellt werden).
Oben sind die zu suchenden Lernwörter. Von jedem Buchstaben aus, kann eine Linie zum nächsten gegen werden, so wird das Wort gebildet. Um die Ecke denken ist angesagt. 😋 Die Lösung wird mitgeliefert.

Bingo:
Das klassische Bingofeld wird mit den Wörter gefüllt. Das Praktische: Die Anzahl der Schüler kann angegeben werden und es werden dementsprechend viele verschiedene Versionen erstellt. So hat kein Schüler da gleiche Feld.
Die Felderzahl kann variiert werden.

Suchsel:
Das Suchsel habe ich bei www.suchsel.net gefunden. Wörter eingeben und es wird als sofort eine pdf - Datei hergestellt.
Gittergröße und Wortrichtung kann eingestellt werden. Die Lösung ist dabei.

Hörauftrag: 
da es meiner Erfahrung nach den Kindern immer schwerer fällt genau zuzuhören, machte ich wieder mehr Zuhörübungen machen.
Ein Suchsel bietet sich ebenfalls an. Ich habe die Wörter versteckt und beschreibe ihnen nun, wo sie zu finden sind.
Es beginnt damit, dass bestimmt Farben zurechtgelegt werden sollen. Dann wird die Stiftfarbe und die Zeile / Spalte genannt. Links / rechts wird auch nochmal geübt.
Einige Wörter sollen umkreist werden, anderen gemalt, andere durchgestrichen. Je nach Ansage.
Am Ende hänge ich die Vorlage / Lösung aus und die Schüler dürfen selbst überprüfen, was richtig und was falsch ist. So entsteht keine Bloßstellung und einigen wird deutlich, dass das Zuhören noch geübt werden muss oder nicht.
Während ich es ansage,  gehe ich durch und sehe so, wer wie zugehört hat und wer noch üben muss.

Das Programm bietet eine Funktionen kostenlos an, andere müssen mit einem jährlichen Beitrag von 19,99 Dollar freigeschaltet werden. Ich habe bezahlt und nutze es nun fleißig.
Für Deutsch, Wahrnehmung, HSU und Mathe gibt es noch viele weitere Funktionen, Vorlagen und Ideen.

Es soll einfach nur mal ein kleiner Einblick in die neuen Lernwörterstationen sein. Es nimmt nicht allzu viel Zeit weg und ist trotzdem abwechslungsreich für die Kinder.

Liebe Grüße
Zena
🙃

Sonntag, 15. Januar 2017

Kann ich das schon? Hilfetafel und Sachrechnen + Geometrie Blitzrechen

Ihr Lieben,

hier kommen die von Janine (montiaffen) entworfen Lehrerdokumentationskarten zu Sachrechnen im Kopf und Geometrie im Kopf.
Wie sie einsetzen sind, lest ihr im Blogbeitrag zu den Blitzrechnenkarteien.
















UUUUUND sie hat noch eine tolle Idee, die sie hier anwendet.😍
Woher weiß der Schüler, dass er für die "Testung" bereit ist?
Auch hier wird er zur Selbstständigkeit anhalten und kann die gerade zu lernenden Karten in 3 Kategorien ordnen. Wenn alle Karten auf "grün" liegen, sollte er sich zum Test anmelden.
Wenn sie auf A3 gedruckt wird, passen die Blitzrechnen Karteikarten perfekt drauf. 😋
Diese Idee kann auch für Vokabeln oder andere Übungen eingesetzt werden.

Karteien:
HIER die Sachrechnen im Kopf 1./2.

HIER die Sachrechnen im Kopf 3./4.

HIER die Geometrie im Kopf 3./4.

Download:
HIER die Lehrerdokumentationen zu Sachrechnen im Kopf, Geometrie im Kopf und die Sortiervorlage.

Viel Spaß damit und Grüße
Zena und Janine
🙃

Samstag, 14. Januar 2017

Actionreiche Leseaufträge

Ihr Lieben,

nach ganz viel Formatierung, Formulierung und Lamiererei sind die Leseaufträge fertig und zum Download bereit.
Meine Schüler lesen und bearbeiten sie gerne. Es ist nicht so "dick" und "viel" wie ein Buch, Handlungen folgen, ab und zu soll was gezeichnet werden. Abwechslungsreich und motivierend, auch für "lesefaule" Schüler.

Die Aufträge sind von 1 Stern bis 4 Sterne differenziert (es entspricht aber nicht 1:1 der Klassenstufe).
Ich habe die Aufträge mit Nummern versehen, so können die bearbeiteten Karten gut im Wochenplan vermerkt werden.

Für die Aufbewahrung der Aufträge habe ich mich für Video Hüllen entschieden. Sie sind super zum Stapeln, einsehrbar und schnell beschriftet. Die Schüler kriegen sie selbstständig au, dennoch sind die gut verschlossen.
Ich nutze sie für alles Mögliche. 😊

HIER findet ihr viele Hüllen.

HIER die Leseaufträge 1-4.

Allen Lesern viel Spaß,
Zena
🙃🙃

Freitag, 13. Januar 2017

Vom Dreieck bis zum Fußball - geometrische Formen

Wie versprochen, hier der Stundenverlauf, die Vorlagen und die Arbeitsblätter zu den geometrischen Formen.


Im Buch geht es bis zu den geometrischen Körpern. Das lese ich aber nur vor, darauf wird dann später (2.-3. Klasse) eingegangen. Wenn sie die Namen schonmal hören, schadet das nicht, einige wissen schon was und andere hören es zum ersten Mal.

Die Stunde ist "einfach so". Natürlich kann man sie noch ausbauen, untermauern, weiter differenzieren usw. Wer sie so verwenden möchte, viel Spaß sonst darf sie natürlich auch angepasst  und modelliert werden. ✍️


HIER gibts das süße Büchlein.

HIER die Stunde, Vorlagen und Arbeitsblätter.

Ganz liebe Grüße und nochmal danke für die Genesungswünsche.
Zena
🙃

Sonntag, 8. Januar 2017

Blitzrechnen Teil 2

Hallo zusammen,

heute gibt es den 2. Teil meines selbst erstellten Blitzrechnen-Konzepts.
Hier findet ihr nun alle Leitern und  jeweiligen Lehrerdokumentationen von Klasse 1-4.
Die Lehrerdokumentation habe ich auf dickeres Papier ausgedruckt, damit es stabiler und länger haltbar ist. Alle zusammen sammle ich in einem abgeschnittenen weißen IKEA-Pappstehsammler. Solltet ihr mehrere Jahrgänge in einer Klasse haben, könnt ihr vielleicht diese "Zwischenlegeteile" (ebenfalls im Download) gut gebrauchen, um ein wenig Struktur und Ordnung in die Zettel zu bringen. Der Stehsammler steht immer bei mir auf dem Pult, sodass ich die Dokumentationen stets schnell zur Hand habe.
Wenn ihr "nur" einen Jahrgang in eurer Klasse habt, bietet es sich an, die Leitern auf A3 zu drucken, damit auch alle Kinder genügend Platz finden, ihr Magnetschildchen (oder ihre beschriftete Wäscheklammer) an die jeweilige Stelle setzen zu können. Bei mir sind es ja etwa nur 7 Kinder pro Jahrgangsstufe, da ist die Größe wie in der Datei völlig ausreichend, zumal sich ja immer ziemlich schnell entzerrt, an welchen Aufgaben die Kinder arbeiten.

Solltet ihr auch Interesse an den Lehrerdokumentationen zu den Sachrechnen- und Kopfgeometrie-Karteien (allerdings ohne Leitern) haben, klickt doch einfach unten auf "bitte mehr davon" an, dann folgen diese in den nächsten Tagen. Und über ein "Danke" freuen wir uns immer... 😉

HIER die Blitzrechnenkartei 1

HIER die Blitzrechnenkartei 4

Eure Janine (montiaffen bei Instagram)
und Zena
🙃

Samstag, 7. Januar 2017

Blitzrechnenkarteien geschickt in den Unterricht integriert und überprüft

Dank des schlechten Wetters darf ich noch länger bei Janine (https://www.instagram.com/montiaffen/) bleiben 😀
Dieses wunderbare Material setzt sie seit Längerem ein und es hat mich augenblicklich begeistert.
Gerne teilen wir es mit euch.
Es geht um die Blitzrechenkarteien. Sie stehen in der Klasse und die Kinder arbeiten gerne damit. Nur hatte ich bisher keine Idee, wie ich "überprüfen" kann, was und wie die Kinder damit gearbeitet haben.
Dieses Problem hatte Janine auch und hat sich dieses clevere Verfahren einfallen lassen:
Beispielleiter ( beim Ausschneiden aneinanderkleben)
Beispielleiter ( beim Ausschneiden aneinanderkleben)
Die Kinder erhalten ein Namensschild und setzen dieses auf die erste Leitersprosse. Das ist ihr erster Übungsbereich.
Wenn der Schüler der Meinung ist, er kann dieses Gebiet und ausreichend, sagt er dem Lehrer Bescheid und wird abgefragt. Dieser notiert die Leistung auf der Übersichtskarte.
Beispiekarte Übersichtskarte Blitzrechnen 1 
So entsteht kein Druck und der Lehrer notiert sich das gezeigte Können.
Anschließend, wenn der Lehrer das Gezeigte als ausreichend bestätigt,  darf der Schüler seinen Namen eine Leitersprosse nach oben setzen.
So besteht für Schüler und Lehrer eine gute Übersicht.

Sie "klettern" gerne eine Stufe hoch, jedoch ist / sehen sie es nicht als Wettkampf, da jeder verschiedenen viel Zeit mit dem Üben verbringt. Durch die Klassenmischung (1-4) arbeitet jeder auf der Sprosse seines aktuellen Lernstandes.

Im Regelschulsystem kann dies in den freiarbeits Phasen, in der Vorviertelstunde oder nach anderen abgeschossenen Arbeiten stattfinden.

Blitzrechnenkartei 2 gibt es HIER

Blitzrechnenkartei 3 gibt es HIER

HIER die Downloads der Leitern und Übersichtskarten.

Die weiteren Leitern und Übersichtskarten (Kl. 1 und 4) folgen morgen.

Lieben Grüße und DANKE auch von mir an Janine!

Zena und Janine
🙃



Freitag, 6. Januar 2017

"Silbengehen" - Schritt für Schritt zur richtigen Silbenanzahl

Heute freue ich mich über die persönliche Zusammenarbeit mit Janine montiaffen. 😊
Gemeinsam haben wir dieses Material für uns und euch erstellt (mit abgewandelten Bildern).

Unterrichtseinsatz:
Es geht darum, die einzelnen Silben eines Wortes herauszufinden.
Die Fußabdrücke werden ausgelegt. Die Karten ebenso.
Der Schüler zieht eine Karte, benennt das Wort und geht für jede Silbe einen Schritt (Fußabdruck). Das Bild legt er neben den Fußabdruck, der der Anzahl der Silben entspricht.
Im Lösungsheft sind die Wörter dem richtigen Fußabdruck zugeordnet. So kann der Schüler selbstständig überprüfen.
Die Wörter können anschließend noch abgeschrieben und die entsprechenden Silbenbögen dazu gemalt werden.

Differenzierung:
Schwächere Schüler: Nur Wörter mit 1-2 Silben vorgeben.
Stärkere Schüler: Selbst Wörter erfinden und überprüfen, längere Wörter finden.
Klassenstufe: 1
Ein Päckchen steht für einen "Durchgang". Sie sind nicht nach Schwierigkeit sortiert.

HIER Download der Bilder 1-5 Silben und der Fußabdrücke.

Liebe Grüße von uns beiden
Janine und Zena
🙃

Mittwoch, 4. Januar 2017

Neues Jahr - neue Ordnung!

Ein frohes, gesundes und kreatives neues Jahr euch allen!

Wie viele, bereite auch ich mich wieder auf die Schulzeit vor.
Neues Jahr - neue Ordnung gehört dazu.
 Diese schönen, schlichten Schubschränk "Mind Reader" habe ich im Internet gefunden und wusste, die möchte ich einsetzen. 😍
Den habe ich auf meine Pult. Die Kinder dürfen sich Materialien nehmen, wenn sie vorher gefragt haben.
Daher ist es praktisch, wenn sie selbst dran kommen.
Die Schubfächer fahren auf Schienen und stehen deshalb stabil im Rahmen. Sie können ganz ausgezogen und mitgenommen werden. Sehr praktisch, wenn mehrere Schüler an einem Tisch etwas brauchen.
Man kann auch Füße anbringen, dann steht er noch stabiler, das mache ich noch.
Den andern Schubschrank nutze ich für die Lerntrainer Karten vom Zaubereinmaleins.
Sie passen genau rein und die Schüler sehen direkt, welche Themen gerade dran sind / waren.
HIER der "Mind Reader" Schubschrank.

Euch einen guten Start in die nächste Phase,
viele Grüße
Zena
🙃