Adventseinstimmung

Ich suche gerade die Materialien für das morgendliche Adventsritual für die Klasse heraus.
Der Ablauf: Wir treffen uns im Sitzkreis, das Licht ist aus, die Adventskerze ist an (ja, wir dürfen für diese Zeit eine echte Kerze anzünden). 🕯🕯
Zuerst singen wir ein Lied, anschließend darf ein Kind am Glücksrad drehen und das nächste Kind zum Andventskalenderöffnen wird bestimmt und darf öffnen.
Danach zieht ein Kind ein Gedicht. Hierfür habe ich mir die "Lichterglanz und Tannengrün" Kartei geholt. 25 Sehr liebevoll gestaltete Gedichte und 35 Lieder sind enthalten. Manche bekannt, andere unbekannt. Das Gedicht lese ich vor. Wer sich äußern möchte, darf das gerne tun. Ab und zu entstehen schöne Unterhaltungen.
Wem danach ist, darf etwas zu dem Gedicht gestalten, es abschreiben, es umschreiben.... ich stelle es ihnen frei. Die Werke werden die Adventszeit über ausgestellt, das Gedicht dazu gehängt. So entsteht eine schöne Advents - Kunstsammlung. 😊
Die Gedichte sind eher für eine 3/4 Klasse geeignet.
Hier gibs die Adventskartei*

Soweit zu unserem Ritual - was macht ihr so?

Viele Adventsgrüße
Zena
🙃


Kommentare:

  1. Sehr hübsch machst du das! Danke für den Einblick und den Tipp mit der Kartei (sieht sehr nett aus, denk ich mal drüber nach....). Was ich mich aber gefragt habe: wenn du das nächste Kind per Glücksrad ermittelst kommen doch gar nicht alle dran und andere dafür doppelt, oder??? Meutern deine Kinder da nicht? (Meine wären mit Sicherheit wild empört). LG Icke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, sie dürfen so lange drehen, bis ein Kind dran kommt, das noch nicht dran war :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah, na dann... danke für die Aufklärung des Rätsels!

      Löschen