­čÄ▓ W├╝rfel Gaudi ­čÄ▓

Mit Buchstaben, W├Ârtern und S├Ątzen Spa├č zu haben, ist wichtig im Umgang mit Sprache und deren Erforschung.
Ich selbst spiele dieses Spiel gerne am Handy ­čÖł und habe es f├╝r die Sch├╝ler adaptiert ­čśë
Es geht darum, m├Âglichst viele W├Ârter mit den gew├╝rfelten Buchstaben zu bilden und diese zu notieren.

Ich habe ihnen (2.- 4. Klasse ) das Spiel erkl├Ąrt und wir haben "Probedurchg├Ąnge" gemacht.
Jetzt liegt die Anleitung  dabei, sie k├Ânnen in der Freiarbeit selbstst├Ąndig spielen.
Welche Sanduhr gew├Ąhlt wird, entscheiden die Kinder selbst.

Tipp: Auf einem Teppich oder einer Unterlage spielen lassen, sonst wird es laut ­čÖë
Die Spielanleitung und Vorlage stelle ich euch hier zur Verf├╝gung: hier
Die Buchstaben laminieren, ausschneiden und mit normalem UHU Stick aufkleben.
Die abgerundeten W├╝rfel rollen gut und sind haptisch sehr angenehm.
Bei Bedarf, die W├╝rfel gibts hier: http://amzn.to/2gednxj*

Gr├╝├če
Zena ­čÖâ

Kommentare:

  1. Sch├Âne Idee! :-) Das werde ich bald ausprobieren!
    Dankesch├Ân!

    AntwortenL├Âschen
  2. Vielen Dank! Aber w├Ąren Gro├čbuchstaben nicht besser? Sonst werden ja Nomen falsch geschrieben...

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Sie sollen die W├Ârter ja richtig ins Heft notieren. Bilden sie ein Nomen, m├╝ssen sie es gro├č schreiben. So m├╝ssen sie mitdenken und unterscheiden. M├╝ssten sie nat├╝rlich auch, wenn alle Buchstaben gro├č w├Ąren. Du kannst es machen, wie du willst. ­čśť

      L├Âschen
  3. Hey!
    Das Spiel ist super, das werde ich meinen Sch├╝lern auch anbieten. Danke f├╝r das Material.
    Hast du die Buchstaben zuf├Ąllig auf die W├╝rfel verteilt?
    Liebe Gr├╝├če
    Elisabeth

    AntwortenL├Âschen
  4. Hallo!
    Das Spiel h├Ârt sich echt klasse an. D├╝rfen die Kinder auch W├Ârter mit weniger als 8 Buchstaben aufschreiben oder m├╝ssen sie jeden W├╝rfel einmal benutzen?

    AntwortenL├Âschen