🎲 Würfel Gaudi 🎲

Mit Buchstaben, Wörtern und Sätzen Spaß zu haben, ist wichtig im Umgang mit Sprache und deren Erforschung.
Ich selbst spiele dieses Spiel gerne am Handy 🙈 und habe es für die Schüler adaptiert 😉
Es geht darum, möglichst viele Wörter mit den gewürfelten Buchstaben zu bilden und diese zu notieren.

Ich habe ihnen (2.- 4. Klasse ) das Spiel erklärt und wir haben "Probedurchgänge" gemacht.
Jetzt liegt die Anleitung  dabei, sie können in der Freiarbeit selbstständig spielen.
Welche Sanduhr gewählt wird, entscheiden die Kinder selbst.

Tipp: Auf einem Teppich oder einer Unterlage spielen lassen, sonst wird es laut 🙉
Die Spielanleitung und Vorlage stelle ich euch hier zur Verfügung: hier
Die Buchstaben laminieren, ausschneiden und mit normalem UHU Stick aufkleben.
Die abgerundeten Würfel rollen gut und sind haptisch sehr angenehm.
Bei Bedarf, die Würfel gibts hier: http://amzn.to/2gednxj*

Grüße
Zena 🙃

Kommentare:

  1. Schöne Idee! :-) Das werde ich bald ausprobieren!
    Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Aber wären Großbuchstaben nicht besser? Sonst werden ja Nomen falsch geschrieben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sollen die Wörter ja richtig ins Heft notieren. Bilden sie ein Nomen, müssen sie es groß schreiben. So müssen sie mitdenken und unterscheiden. Müssten sie natürlich auch, wenn alle Buchstaben groß wären. Du kannst es machen, wie du willst. 😜

      Löschen
  3. Hey!
    Das Spiel ist super, das werde ich meinen Schülern auch anbieten. Danke für das Material.
    Hast du die Buchstaben zufällig auf die Würfel verteilt?
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Das Spiel hört sich echt klasse an. Dürfen die Kinder auch Wörter mit weniger als 8 Buchstaben aufschreiben oder müssen sie jeden Würfel einmal benutzen?

    AntwortenLöschen