😃 Mit Smileys sinnvoll Feedback geben 😃

Motivatiosstempel, RĂŒckmeldebögen, Feedbackraster sind alles Möglichkeiten, um die geleistete Arbeit der Kinder zu "bewerten". Sie machen ihre Arbeiten meistens der Arbeit wegen, nicht fĂŒr die Belohnung. Wenn sie eine RĂŒckmeldung erhalten, wollte ich diese der Kinderwelt (4. Klasse) anpassen und etwas wĂ€hlen, dass sie freut.
Diese Smileyaufkleber habe ich sehr gĂŒnstig gefunden und mich eingedeckt.
Was die SchĂŒler und ich unter welchem Smiley verstehen, haben wir genau besprochen. Hier entstand ein schönes GesprĂ€ch ĂŒber GefĂŒhle und wie sich diese bei jedem anders Ă€ußern. Am Ende haben wir die Smileys RĂŒckmeldungen zugeordnet.
Einige Eltern waren amĂŒsiert, andere nicht sofort ĂŒberzeugt. Weil aber die SchĂŒler die damit gemeinten RĂŒckmeldungen gut verbalisieren konnten, sehen sie es nun auch so 😇
Die Matheaufgaben sind falsch, ich weiß.
Smileys werden ein Teil der Kinder - Erwachsenenwelt sein (egal, was wir davon halten) also will ich den Umgang / Aussage sinnvoll einsetzen und aufzeigen.

Die Smileys gibt's HIER*

Viele GrĂŒĂŸe
Zena
🙃

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ZEUGNIS andersrum.... Ein Zeugnis fĂŒr den Lehrer

Das Wort des Tages - Grammatik fĂŒr die Kleinen

Klassenfahrt - To - do Liste und Zimmerolympiade